Pflege bei an HIV erkrankten Menschen

Autor(en): Sebastian Sander

HIV zu besiegen, ist eine der großen Aufgaben, mit der sich Forscher weltweit befassen. Insgesamt sind derzeit schätzungsweise ca. 37 Millionen Menschen mit dem HI-Virus infiziert. Für Deutschland geht das Robert Koch-Institut von 89.000 HIV-positiven Menschen aus. Doch trotz groß angelegten Aufklärungskampagnen und stetigen medizinischen Fortschritten sehen sich die Betroffenen weiterhin mit Unsicherheiten und Stigmata gegenüber ihrer Erkrankung konfrontiert. Durch die Fülle an Informationen und dem steten Wandel rund um das Thema ist es auch für medizinisches Personal oft nicht leicht, den Überblick zu behalten und HIV-positiven Patienten nach aktuellem Wissen gerecht zu werden. Viele Berührungsängste, die nach wie vor bestehen, stellen sich dabei meist als unbegründet heraus.

Ausgabe 3, 2019 Artikel lesen

Krankenpflege Akademie ist ein multimediales Fortbildungsmagazin für alle Krankenpflegekräfte aus Krankenhäusern und Kliniken. Wir bieten Pflegenden ein breit gefächertes thematisches Angebot, um sich kontinuierlich und zeitgemäß fortzubilden.

computer_magazin.png


 Abonnieren

Einloggen