Unterstützung in der Körperpflege

Autor(en): Imke Hiber

Die Unterstützung von Patienten bei der Körperpflege ist ein wichtiger Bestandteil in der Pflege. Sie findet sowohl in der Akutversorgung im Krankenhaus als auch im häuslichen Bereich, also in der ambulanten Versorgung, statt.

Die Regularien von früher, dass eine Körperpflege z. B. stets „von oben nach unten“ ausgeführt werden muss, gelten schon lange nicht mehr. Vielmehr stellt sich die Frage, wie man eine Pflegmaßnahme für den Patienten so gestalten kann, dass die individuellen Wünsche und Vorlieben beachtet werden können.

Bestimmte Grundlagen müssen eingehalten werden und die Hygiene ist entscheidend, um ein gutes Ergebnis für den Patienten und die Pflegekraft zu erzielen. Nichtsdestotrotz treten im Kontakt mit Menschen aus verschiedenen Kulturen unterschiedliche Probleme auf. Durch einen professionellen Umgang und das Verständnis für das Gegenüber können Lösungen gefunden werden.

Zudem kann der intensive Kontakt von 2 eigentlich fremden Menschen zu Gefühlen wie Scham und Ekel führen. Die Auseinandersetzung damit gestaltet sich nicht immer einfach und problemlos.

Ausgabe 3, 2018 Artikel lesen

Krankenpflege Akademie ist ein multimediales Fortbildungsmagazin für alle Krankenpflegekräfte aus Krankenhäusern und Kliniken. Wir bieten Pflegenden ein breit gefächertes thematisches Angebot, um sich kontinuierlich und zeitgemäß fortzubilden.

computer_magazin.png


 Abonnieren

Einloggen